bootstrap html templates


Herzlich
willkommen
beim

Rassegeflügelzuchtverein
Iserlohn und Umgebung 1913 e.V.

Weiterhin Stallpflicht für das gesamte Einzugsgebiet des RGZV Iserlohn Einstallpflicht

Stand Donnerstag, 29.4.2021
Der Sperrbezirk wird mit heutigem Tag aufgelöst.
Die allgemeine Aufstallpflicht bleibt weiterhin bestehen.
Laut Veterinärämter ist frühestens Mitte Mai mit einer Aufhebung zu rechnen.

Stand Montag, 29.3.2021
Kreis Unna: Einstallpflicht angeordnet. Der Kreis Unna hat heute die Allgemeinverfügung zur sofortigen Einstallpflicht veröffentlicht. Die Stallpflicht gilt ab sofort bis auf Widerruf.
 Allgemeinverfügung Kreis Unna (link)


Stand 30.3.2021
Märkischer Kreis: Auch der MK hat für den gesamten Kreis ab dem  30.3.2021 die Einstallpflicht ausgesprochen. 

Allgemeinverfügung MK zur Einstallung (link)

Der Märkische Kreis hat zudem weiterhin einen Sperr- und Beobachtungsbereich im Raum Menden per zusätzlicher Allgemeinverfügung definiert.
Allgemeinverfügung MK zum Sperrbezirk Menden(link)

In Geflügelhaltungen sind bei einer Einstallung bis auf Widerruf Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten oder Gänse  und diverse Ziervogelarten, ausschließlich in geschlossenen Ställen oder in besonders geschützten Vorrichtungen unterzubringen. Solche volierenartigen Vorrichtungen müssen aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge gesicherten, dichten Abdeckung bestehen und mit einer das Eindringen von Wildvögeln verhindernden Seitenbegrenzung versehen sein.

Die Einstallpflicht gilt sowohl für gewerbliche Haltung als auch für Hobbyhaltung von Geflügel.

Weitere Informationen zu den Regeln der Einstallung könnt ihr über den unten plazierten Button einsehen.

Geflügelhalter aus dem Märkischen Kreis werden gebeten, ihre Bestände dem zuständigen Veterinäramt zu melden - unter veterinaer@maerkischer-kreis.de


Wer seinen Bestand noch nicht bei der Tierseuchenkasse gemeldet hat, sollte dies schnellst-möglich nachholen.
(https://www.landwirtschaftskammer.de/Landwirtschaft/tierseuchenkasse/meldung/index.htm

Nächster Impftermin des RGZV findet am Sonntag, den 11.04.2021  statt

Der nächste Impftermin des RGZ-Vereins Iserlohn findet am Sonntag, den 11.04.2021 um 12 Uhr am Bürgerhaus in Iserlohn-Drüpplingsen (Heidestrasse 6) statt. Die Ausgabe des Impfstoffes erfolgt coronabedingt wieder in Form eines Drive-Inn auf dem Parkplatz des Bürgerhauses!!!! 
Die Übergabe des Impfstoffes und des Vitaminpräparates erfolgen ausschließlich durch das Seitenfenster des jeweiligen PKWs. So wird der persönliche Kontakt minimiert und eine Ansammlung von Personen unterbunden.
Ablauf:
Die Abholer fahren der Reihe nach zu den Übergabestellen vor, reichen Ihre Flasche durch das Fenster und erhalten auf gleichem Weg die abgefüllte Flasche zurück.  Ausgegeben werden der fertige Impfstoff in einer Flasche und in einer 2. Flasche ein Vitaminkonzentrat. Der Impfstoff ist bereits gebrauchsfertig verdünnt, das Vitaminkonzentrat muss zu Hause noch verdünnt werden (1:1000).
Der Abholer hat zudem einen vorbereiteten Zettel mit Name, Anzahl der zu impfenden Tiere und Nummer der Tierseuchenkasse zu übergeben. Die persönlichen Daten werden zeitversetzt ins Impfbuch übertragen.

Während der Übergabe gilt Maskenpflicht auch beim Abholer im PKW.

Nichtvereinsmitglieder können zu den oben aufgeführten Bedingungen an der Impfausgabe teilnehmen und sollten die 5 Euro Unkostenbeitrag bitte passend bereithalten und übergeben.

Hinweis für Impfneulinge:
Der Impfstoff wird bereits verdünnt und somit gebrauchsfertig abgefüllt und übergeben (leere Flasche erforderlich).  Der Impfstoff wird zu Hause einfach in die leere Tränke gegeben. Ein Schluck des Huhns reicht bereits zum Schutz aus. Es sind also keine großen Mengen erforderlich. Damit die Hühner direkt zum trinken kommen, sollte Ihnen jegliche Trinkmöglichkeit am Sonntagmorgen entzogen werden. Durstig werden sie sich auf den Impfstoff stürzen. Zu beachten ist, dass der Impfstoff innerhalb von max. 2 Stunden verabreicht werden muß.
Das Vitaminpräparat wird mit ausreichend Wasser verdünnt (1:1000) und zu einem späteren Zeitpunkt - also nicht zusammen mit dem Impfstoff - verabreicht. Die Vergabe eines Vitaminpräparates wird ausdrücklich durch die Tierärztin verlangt.


News  <<>>  Kurzmeldungen  >><<  Principales nouvelles 

RGZV organisiert Impfstoffausgabe coronabedingt als Auto-Corso

Coronabedingt finden vorerst keine Versammlungen / Aktionen im RGZV-Iserlohn statt.

Protokoll der Herbstversammlung des KV Mark vom 12.09.2020.

Für den Notfall:
Auf der Webseite "Informationen" findet sich eine aktualisierte Liste von Tierärzten, die auch Geflügel behandeln.

Die ersten Küken 2021 bei Lothar Senf

Mobirise
Mobirise
Glucke Mit Kücken bei Lothar Senf, 22.07.2018

Elsterpurzler bei Kai Henkel

Mobirise
Streithähne bei Lothar Senf
Mobirise
Mobirise

Monatsversammlungen:

Jeweils am zweiten Sonntag im Monat , um 10:00 Uhr, im Vereinslokal Haus Dröge  „Adria“

Leckingser Str. 143 , 58640 Iserlohn-Leckingsen  (Ausnahmen bestätigen die Regel) 

(von Mai bis September finden die monatlichen Treffen  nicht im Haus-Dröge statt ) 

Monatsversammlungen:

Jeweils am zweiten Sonntag im Monat , um 10:00 Uhr, im Vereinslokal Haus Dröge  „Adria“

Leckingser Str. 143 , 58640 Iserlohn-Leckingsen  (Ausnahmen bestätigen die Regel) 

(von Mai bis September finden die monatlichen Treffen  nicht im Haus-Dröge statt )