simple web templates


Herzlich
willkommen
beim

Rassegeflügelzuchtverein
Iserlohn und Umgebung 1913 e.V.

News  <<>>  Kurzmeldungen  >><<  Principales nouvelles 

Ortsschau des RGZ Iserlohn war ein voller Erfolg.

Nächster Impftermin im Januar 2023

Einladung / Anmeldeformular zur diesjährigen Kreisschau am 29. und 30. Oktober 2022 in Finnentrop. Anmeldeschluss 9.10.2022

Für den Notfall:
Auf der Webseite "Informationen" findet sich eine aktualisierte Liste von Tierärzten, die auch Geflügel behandeln.

Hinweis: Für die Impfausgabe gelten folgende Organisationsregeln:

Aufgrund der zunehmenden Teinehmerzahl und des damit verbundenen hohen Verkehrsaufkommen, hat das Ordnungsamt eine verbesserte Organisation angemahnt. Es gelten daher bis auf weiteres folgende Organisationsvorgaben:

Die Ausgabe des Impfstoffes wird zeitlich zwischen Vereinsmitgliedern und Nicht-Vereinsmitgliedern getrennt:

Nicht-Vereinsmitglieder:
Ausgabe für Nicht-Vereinsmitglieder :  
- Kosten für Nicht-Vereinsmitglieder: bis 60 Tiere 5 €; mehr als 60 Tiere 10 €.

Vereinsmitglieder:
Ausgabe für Vereinsmitglieder : 
kostenfrei
 - der Impfstoff wird für die jeweilige Ausgabe frisch angesetzt -

Impfanmeldung:
An Stelle der bisherigen, individuelen Anmeldezettel, bitten wir um die Nutzung des  Impfanmeldeformulares.  
Impfanmeldeformulare bitte ausschließlich als Original bei der Ausgabe vor Ort abgben. Keine Zusendung als Mail erforderlich
Bei knapp 100 Teilnehmern und entsprechend vielen unterschiedlichen Anmeldezetteln, die alle nachtäglich ins Impfbuch übertragen werden müssen, ist diese Abwicklungsart nicht mehr leistbar. Das neue Anmeldeformular wird archiviert und dient als Impfbuch / Teilnahmenachweis. Wir bitten um Verständnis, dass wir Impfstoff nur noch bei Abgabe des Anmeldeformulars ausgeben.

-> Impfanmeldeformular (pdf)

Weitere Hinweise zur Impfausgabe:
Die Übergabe des Impfstoffes und des Vitaminpräparates erfolgen ausschließlich durch das Seitenfenster des jeweiligen PKWs. So wird der persönliche Kontakt minimiert und eine Ansammlung von Personen unterbunden.
Ablauf:
Die Abholer fahren der Reihe nach zu den Übergabestellen vor, reichen  neben dem Impfanmeldeformular zwei Flaschen durch das Fenster und erhalten auf gleichem Weg die abgefüllten Flaschen zurück.  Ausgegeben werden der fertige Impfstoff in einer Flasche und separat ein Vitaminkonzentrat. Der Impfstoff ist bereits gebrauchsfertig verdünnt, das Vitaminkonzentrat muss zu Hause noch verdünnt werden (1:1000).

Nichtvereinsmitglieder können zu den oben aufgeführten Bedingungen an der Impfausgabe teilnehmen und sollten den Unkostenbeitrag bitte passend bereithalten und übergeben.

Hinweis für Impfneulinge:
Der Impfstoff wird bereits verdünnt und somit gebrauchsfertig abgefüllt und übergeben (leere Flasche erforderlich).  Der Impfstoff wird zu Hause einfach in die leere Tränke gegeben. Ein Schluck reicht bereits zum Schutz der Hühner aus. Es sind also keine großen Mengen erforderlich. Damit die Hühner direkt zum trinken kommen, sollte Ihnen jegliche Trinkmöglichkeit am Sonntagmorgen entzogen werden. Durstig werden sie sich auf den Impfstoff stürzen. Zu beachten ist, dass der Impfstoff innerhalb von max. 2 Stunden verabreicht werden muß.
Das Vitaminpräparat wird mit ausreichend Wasser verdünnt (1:1000) und zu einem späteren Zeitpunkt - also nicht zusammen mit dem Impfstoff - verabreicht. Die Vergabe eines Vitaminpräparates wird ausdrücklich durch die Tierärztin verlangt.

Mobirise
Mobirise
Glucke Mit Kücken bei Lothar Senf, 22.07.2018
Streithähne bei Lothar Senf
Mobirise
Mobirise